Flämische Landschaft. FRANS KEELHOFF


Flämische Landschaft. FRANS KEELHOFF

Artikel-Nr.: B110617-1 Frans Keelhoff
2.990,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Versandgewicht: 12 kg


Große Belgische Frühlingslandschaft mit Bauernhof
Original antikes TOP Ölgemälde vom sehr gut gelisteten Belgischen Maler
FRANS KEELHOFF (*1820 Neerharen - 1893 Brüssel)
        
    

Wundervolles Landschaftsgemälde in außergewöhnlich gutem Zustand. Dazu Rahmung gratis.
TOP gelisteter Belgischer Landschaftsmaler, Artprice Ergebnisse bis über 22500-€.


Die Abmessungen sind: 

Mit Rahmen ca. 86x126cm

Bildgröße ca. 73x113cm

Technik: Öl auf Leinwand, doubliert, Keilrahmen mit Mittelstütze. Goldrahmen

Kurzbeschreibung:
Original antikes Ölgemälde 19. Jhdt.
Sehr schöne spätimpressionistische Malweise mit außergewöhnlich schöner Lichtstimmung
Signiert vom gelisteten Maler FRANS KEELHOFF Belgien
Artprice bis über 22500€
Rahmen gratis dabei
Top Zustand 

 

Beschreibung:
Das Ölgemälde zeigt uns ein altes Belgisches Bauerngehöft in frühlingshafter Lichtstimmung. Wundervoll, wie die seitlich einfallende, sanfte Frühlingssonne die Blätter und Knospen der Bäume erweckt. Ein Obstbaum ragt fast dreidimensional aus der Bildebene hervor, als ob er dem Betrachter seine weißen Blüten darbieten wollte. Darunter betrachtet eine Bäuerin ihr Vieh und einige Hühner beim Grasen und Trinken am Bachlauf. Imaginäre große Bäume werfen dunkle Schatten von rechts auf den unteren Bildrand. Dahinter strahlt die Lehmmauer einer alten Scheune in sonnigem beige. Das Dach marode, erzeugt  die eine romantische Stimmung. Die Häuser links im Hintergrund stehen bereits voll im Licht. Über allem spannt sich ein frühlingshaft freundlicher, weißblauer Himmel.
Sehr gute Komposition, stimmige Farbstellung und eine außergewöhnlich reine Lichtstimmung sind für dieses antike Gemälde bezeichnend.  Der Künstler Frans Keelhoff hat hier ein wunderbares Werk geschaffen. Ein außergewöhnliches  Ölgemälde bei dem wirklich jedes Detail passt. Die Vielzahl liebevoller Details verwöhnen den Betrachter mit immer neuen Sichtweisen.
» Fazit: Außergewöhnlich stimmungsvolles Landschaftsgemälde des sehr gut gelisteten Belgischen Malers Keelhoff. Unglaublich feinfühlige Lichtführung und hohe Detailtiefe erfreuen jeden Betrachter.

» Zum Maler: 
Franz (Francois) Keelhoff wurde in Neerharen, Stadtteil von Lanaken geboren. Er malte meist romantische Landschaften mit Bäumen (oft in der Tervuren Region), Charakteren und Tieren. 
Er studierte an der Akademie von Antwerpen und von 1844 bis Paris. Er unternahm Studienreisen in die Schweiz und nach Italien. Er malte als einer der ersten Belgischen Künstler im Stil des Englischen Impressionismus und anschließend der Schule von Barbizon. 1836 Ausstellung von Landschaften auf dem Brüsseler Salon . Sein Werk "Vue prise dans la Campine" wurde bei der "Exposition Nationale des Beaux-Arts" in Brüssel 1845 ausgezeichnet. Weitere Ausstellungen u.a. 1860 im Brüsseler Salon. Vier Werke 1863 in der Ausstellung "Exposition générale des Beaux-Arts" in Brüssel: "Le chemin creux", "Matinée d'été", "Souvenirs des environs de Roclenge" und "Souvenir de la Campine".
Heirat 24. Januar 1878. Im Jahr 1889 kehrte er nach Neerharen zurück, wo er im Jahr 1893 starb.
Das Werk „Landschaft 1886“ hängt im Königlichen Museum der Schönen Künste Antwerpen. Weitere in Gent, Brüssel und anderen Museen. Der Maler ist unter wikicommons auch im Internet vertreten.

» Preisfindung:  Gemälde von Frans Keelhoff kosten bei internationalen Auktionen bis über 22500.- Euro zzgl. Gebühren und Steuern. Quelle: Artprice. Wir bieten dieses TOP-Werk dank eines günstigen Ankaufspreises sehr preiswert an. Nutzen Sie diese Gelegenheit - auch als Geldanlage in unsicheren Zeiten.
» Zustand:. 
Das Gemälde ist antik, aber in sehr gutem Zustand wie auf den Originalfotos zu erkennen. Kräftige Farben und guter Firnis. Es ist rückseitig doubliert. Nur kleinere Gebauchsspuren und minimale Fehlstellen, die nicht ins Auge fallen. Feinstes Craquelée.  Gesamteindruck: Sehr gut.    Der goldfarbene Holzrahmen ist sehr ansehnlich, nur minimal bestoßen. Qualitativ sehr hochwertig.  Er ist als Gratiszugabe zu betrachten, nicht Teil der Auktion und Bewertung - GRATIS.  Wert des Rahmens alleine ca. 200-250 Euro (incl. MwSt.)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Alle Angebote, Oldskuul Antiques alte antike Ölgemälde, Landschaftsgemälde 17. bis 20. Jahrhundert Romantiker